Heilpflanzensäfte

Heilpflanzensäfte aus der frischen Pflanze

Geleitet von der Idee, Arzneien mit den Mitteln der Natur und in möglichst naturnaher Form herzustellen, studiert der Apotheker Walther Schoenenberger in den 1920er Jahren alte Kräuterbücher. Er stößt dabei auf die Empfehlung, frisch gepflückte Pflanzen auszupressen, um den vollen Wirkstoffring von Heilkräutern in seinem gewachsenen Zusammenhang nutzen zu können.

Nicht Pillen und keine getrockneten Kräuter, kein Wasserauszug und keine alkoholische Lösung – das simple Auspressen der frischen Pflanze erscheint Schoenenberger von nun an als das geeignete Verfahren und die optimale Art, um die wirksamen Pflanzenbestandteile ganzheitlich und in ursprünglicher Form zur Verfügung zu stellen. Das Ergebnis seiner Forschung sind die „Naturreinen Heilpflanzensäfte“, die Schoenenberger ab 1927 in seinem Pflanzensaftwerk herstellt und die bis heute ohne Zugabe von Alkohol, Konservierungsstoffen und Zucker in dieser konsequenten Form in Magstadt bei Stuttgart produziert werden. – Für sein Lebenswerk wird Walther Schoenenberger 1971 mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt.

Seit 1961 sind „Presssäfte aus frischen Pflanzen“ als freiverkäufliche Arzneimittel anerkannt. Nachfolgend sind alle derzeit erhältlichen Schoenenberger Heilpflanzensäfte aufgelistet. Für sie gilt der für traditionelle Arzneimittel obligatorische Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Heilpflanzensaft Andorn

Presssaft aus frischem Andornkraut (Marrubium vulgare)
traditionell zur Schleimlösung bei Erkältungen
traditionelles pflanzliches Arzneimittel – Pflichtangaben


Heilpflanzensaft Artischocke

Presssaft aus frischen Artischockenblütenknospen (Cynara scolymus)
verbessert die Fettverdauung
traditionelles pflanzliches Arzneimittel – Pflichtangaben


Heilpflanzensaft Baldrian

Presssaft aus frischen Baldrianwurzeln (Valeriana officinalis)
fördert den Schlaf
traditionelles pflanzliches Arzneimittel – Pflichtangaben


Heilpflanzensaft Birke

Presssaft aus frischen Birkenblättern (Betula pendula, Betula pubescens)
zur Entwässerung und bei rheumatischen Beschwerden
traditionelles pflanzliches Arzneimittel – Pflichtangaben


Heilpflanzensaft Brennnessel

Presssaft aus frischem Brennnesselkraut (Urtica dioica, Urtica urens)
entwässernd und gut für die Gelenke
traditionelles pflanzliches Arzneimittel – Pflichtangaben


Heilpflanzensaft Hafer

Presssaft aus frischem Haferkraut (Avena sativa)
bei nervöser Erschöpfung
traditionelles pflanzliches Arzneimittel – Pflichtangaben


Heilpflanzensaft Huflattich

Presssaft aus frischen Huflattichblättern (Tussilago farfara)
bei Husten und Heiserkeit
traditionelles pflanzliches Arzneimittel – Pflichtangaben


Heilpflanzensaft Johanniskraut

Presssaft aus frischem, blühendem Johanniskraut (Hypericum perforatum)
bei vorübergehender geistiger Erschöpfung
traditionelles pflanzliches Arzneimittel – Pflichtangaben


Pflanzensaft Kartoffel

Presssaft aus frischen Kartoffeln (Solanum tuberosum)
bei Sodbrennen
traditionelles pflanzliches Arzneimittel – Pflichtangaben


Heilpflanzensaft Löwenzahn

Presssaft aus frischem Löwenzahnkraut mit Wurzeln (Taraxacum officinale)
bei Magen-Darm-Beschwerden
traditionelles pflanzliches Arzneimittel – Pflichtangaben


Heilpflanzensaft Melisse

Presssaft aus frischem Melissenkraut (Melissa officinalis)
traditionell bei Völlegefühl und Blähungen
traditionelles pflanzliches Arzneimittel – Pflichtangaben


Heilpflanzensaft Mistel

Presssaft aus frischem Mistelkraut (Viscum album)
unterstützt die Kreislauf-Funktion
traditionelles pflanzliches Arzneimittel – Pflichtangaben


Heilpflanzensaft Rosmarin

Presssaft aus frischem Rosmarinkraut (Rosmarinus officinalis)
regt den Kreislauf an
traditionelles pflanzliches Arzneimittel – Pflichtangaben


Heilpflanzensaft Salbei

Presssaft aus frischem Salbeikraut (Salvia officinalis)
schweißhemmend, entzündungswidrig
traditionelles pflanzliches Arzneimittel – Pflichtangaben


Heilpflanzensaft Schafgarbe

Presssaft aus frischem Schafgarbenkraut (Achillea millefolium)
bei leichten krampfartigen Magen-Darm-Beschwerden
traditionelles pflanzliches Arzneimittel – Pflichtangaben


Heilpflanzensaft Schwarzrettich

Presssaft aus frischen Rettichwurzeln (Raphanus sativus)
unterstützt die Verdauung
traditionelles pflanzliches Arzneimittel – Pflichtangaben


Heilpflanzensaft Sonnenhut (Echinacea)

Presssaft aus frischem, blühendem Purpursonnenhutkraut (Echinacea purpurea)
zur Stärkung der Abwehrkräfte
traditionelles pflanzliches Arzneimittel – Pflichtangaben


Heilpflanzensaft Spitzwegerich

Presssaft aus frischem Spitzwegerichkraut (Plantago lanceolata)
lindert den Hustenreiz
traditionelles pflanzliches Arzneimittel – Pflichtangaben


Heilpflanzensaft Thymian

Presssaft aus frischem Thymiankraut (Thymus vulg., Thymus zygis)
bei Husten und Bronchitis
traditionelles pflanzliches Arzneimittel – Pflichtangaben


Heilpflanzensaft Weißdorn

Wirkstoff: Presssaft aus frischen Weißdornblättern mit Blüten
stärkt Herz und Kreislauf
traditionelles pflanzliches Arzneimittel – Pflichtangaben


Heilpflanzensaft Wermut

Presssaft aus frischem Wermutkraut (Artemisia absinthium)
bei Appetitlosigkeit
traditionelles pflanzliches Arzneimittel – Pflichtangaben


Heilpflanzensaft Zinnkraut

Presssaft aus frischem Schachtelhalmkraut (Equisetum arvense)
zur Durchspülung
traditionelles pflanzliches Arzneimittel – Pflichtangaben


Für alle oben aufgeführten Heilpflanzensäfte gilt: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Übrigens: Die Fachberaterinnen und Fachberater im Reformhaus verfügen über die nötigen Sachkenntnisse und beraten Sie gern.


Online-Bestellung und Preis-Abfrage bei: Amazon°.


2 Kommentare zu “Heilpflanzensäfte aus der frischen Pflanze

    • Hi Annette, es fehlen sogar noch weitaus mehr Frischpflanzensäfte von Schoenenberger in dieser Auflistung – der Grund: Hier sollen nur die „Heilpflanzensäfte“ vorgestellt werden (die allerdings komplett). Soll heißen, nur die als Arzneimittel zugelassen Presssäfte sind oben gelistet. Petersiliensaft bzw. der „Pflanzensaft Petersilie“ zählt nicht dazu (er ist nur als Nahrungsergänzungsmittel zugelassen, eine Anerkennung als Arzneimittel ist offenbar vor einiger Zeit weggefallen – vor einigen Jahren war er tatsächlich noch ein Heilpflanzensaft in Schoenenbergers Sortiment). Rudimentäre Infos (aus rechtlichen Gründen ohne Angaben zu Wirkung/Indikation von Petersilienkraut) gibt’s hier: Schoenenberger Pflanzensaft Petersilie.
      Danke für den Kommentar und Grüße
      Ralf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.